Rekordversteigerung 2017

 

Am 29.07.2017 fand am Messegelände in Wels die 23. Bockversteigerung statt. Es wurden 68 Ziegenböcke der Rassen Saanenziegen, Anglo Nubier Ziege, Gemsf. Gebirgsziege, Burenziege und Toggenburger Ziege von 19 Betrieben aufgetrieben.

Davon wurden 59 Tiere mit einem Durchschnittspreis von EUR 1104,00 bei Saanenziegen, EUR 500,00 bei Anglo Nubier Ziegen, EUR 800,00 bei Gemsf. Gebiergsziegen und EUR 360,00 bei Toggenburger Ziegen sowie EUR 400,00 bei Burenziegen verkauft.

Den höchsten Verkaufspreis von EUR 3.600,00 erzielte ein Saanenziegenbock vom Betrieb Karer Alexander. Der knapp ein Jahr alte Bock wechselte zum Betrieb Feßl Andreas in 4582 Edlbach.

 

Neben nationalen Käufern und Interessenten nahmen auch internationale Züchter aus Kroatien, Slowenien, Ukraine und Rumänien an der Versteigerung teil.

 

Wir gratulieren den Verkäufern zu den bestens vorbereiteten Tieren und wünschen den Käufern mit den von ihnen erworbenen Zuchtböcken viel Erfolg bei der Ziegenzucht!