26. Ennstaler Schafbauerntag

6-Länder-Schau mit Rekordausstellerzahl und auf höchstem züchterischen Niveau

Sehr erfolgreich konnte der heurige Ennstaler Schafbauerntag abgewickelt werden – bei herrlichem Wetter konnten die zahlreichen Besucher viele Höhepunkte erleben: Hervorragende Lammspezialitäten, buntes Rahmenprogramm und die größte Zuchtschafausstellung, welche je in der Steiermark stattgefunden hat!

Bereits am Freitagabend fand der traditionelle Jungzüchterbewerb statt. Gesucht wurden die besten Vorführer, d. h. jener Jungzüchter bzw. Bambini, welcher sein Tier am besten vorführt und dabei sowohl eine Einheit mit dem Tier bildet als auch den Kontakt zum Preisrichter hält.

Die knappen Finalentscheidungen brachten schließlich folgende Sieger:

Jungzüchter Sieger Bianca Grießebner, Trautenfels
  Reservesieger Anna Meisterhofer, Waldbach
Bambinis Sieger Bianca Rohrer, Maria Lankowitz
  Reservesieger Karl Zeiler, Sölk

Den züchterischen Höhepunkt des 26. Ennstaler Schafbauerntages bildete die 6-Länder-Schau am Samstag. Von 120 Züchtern wurden knapp 500 Zuchttiere ausgestellt. Von den 15 ausgestellten Schafrassen zahlenmäßig am stärksten vertreten waren wie üblich die Bergschafrassen, Tiroler Bergschaf, Braunes Bergschaf und Juraschaf welche ausgezeichnete Widder mit viel Rahmen und besten Fundamenten und elegante, typstarke Jungschafe präsentierten. Der Block der Fleischschafrassen und Merinolandschafe bestach durch seine Einheitlichkeit und den insgesamt sehr hohen Zuchtstandard speziell in Bezug auf die Bemuskelung und Fleischfülle der vorgestellten Tiere. Das Schaubild abgerundet wurde durch die bunte Gruppe von gefährdeten Schafrassen am stärksten vertreten durch Krainer Steinschaf und Kärntner Brillenschaf. Eine Attraktion für das große Publikum waren  die kleinen Kollektionen von Walliser Schwarznasenschafen oder auch die Rasse Shropshire.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Ausstellern.

25. Ennstaler Schafbauerntag - ein Fest der Steirischen Schafzucht

Am 13. und 14. März war Öblarn Schauplatz für den 25. Ennstaler Schafbauerntag, zum Jubiläum wurde eine Steirische Widderschau, ein Züchtercup sowie ein Jungzüchterbewerb veranstaltet.

Bereits am Freitagabend fand der traditionelle Jungzüchterbewerb statt. Moderiert von den Jungzüchtersprechern Markus Strasser und Bianca Grießebner präsentierten die Jungzüchter und Bambinis vor den strengen Augen der Juroren gekonnt ihre Jungschafe. Gesucht wurden die besten Vorführer, d. h. jener Jungzüchter bzw. Bambini, welcher sein Tier am besten vorführt und dabei sowohl eine Einheit mit dem Tier bildet als auch den Kontakt zum Preisrichter hält.

Die knappen Finalentscheidungen brachten schließlich folgende Sieger:

Jungzüchter (ab 13 Jahren): Sieger – Anna Meisterhofer, Waldbach, Reservesieger – Freya Zeiler, Sölk

Bambinis (bis 13 Jahre): Sieger – Johanna Gruber, Stattegg b. Graz, Reservesieger – Karl Zeiler, Sölk

 

Der Züchtercup bei dem Gruppen mit 3 weibliche Tieren, einem Altschaf über 4 Jahre, einem Schaf von 2 bis 4 Jahren und einem Jungschaf bis 2 Jahren, ausgestellt wurden, hat sehr gut gezeigt wie stark und vor allem wie einheitlich gut die Qualität in der Steirischen Schafzucht ist. Quer über alle Rassen wurden hervorragende, harmonische Gruppen präsentiert die in Rahmen, Form und Fundamenten beeindruckten. Besonders hervorzuheben ist der ausgezeichnete Fütterungs- und Pflegezustand aller ausgestellten Tiere. Die Gesamtsiege in den Finalentscheidungen der einzelnen Rassen gingen durchwegs an bekannte Züchter bzw. die Favoriten  - siehe Gesamtsiegerzusammenstellung.

 

Den züchterischen Höhepunkt des Schafbauerntages bildete die Jubiläumswidderschau am Samstag. Zahlenmäßig dominant waren wie üblich die Bergschafrassen, welche ausgezeichnete Widder mit viel Rahmen und besten Fundamenten präsentierten. Kleinere, aber von der Qualität ausgezeichnete Widdergruppen präsentierten Merino, Jura und die gefährdeten Rassen. Eine Augenweide und damit internationale Spitzenklasse waren wiederum die steirischen Fleischrassenwidder mit ihren kleinen aber äußerst feinen Gruppen.

 

Wir gratulieren allen erfolgreichen Züchtern und bedanken uns bei allen die mitgeholfen haben, diesen Ennstaler Schafbauerntag zum bereits 25-mal zu einem gelungenen Fest der Steirischen Schafzucht zu machen.

Bundesschau in Wels - großartige Erfolge für Steirische Zuchtbetriebe

Am 28. Und 29. November 2014 veranstaltete der Schafzuchtverband Oberösterreich im Rahmen seines 70-Jahrjubiläums in Wels eine Bundesschau für Fleischschafrassen, Merinolandschaf und Shropshire sowie eine 4-Länderschau für Juraschafe.

Die Steiermark konnte dabei einmal mehr zeigen, dass sie züchterisch im Bereich Fleisch- und Wirtschaftsrassen absolut auf höchster Ebene ist und lieferte sich mit dem Veranstaltungsbundesland Oberösterreich ein Duell um die Vorherrschaft auf höchstem Niveau.

Ausgestellt wurden insgesamt knapp 300 Tiere von insgesamt ca. 50 Züchtern aus ganz Österreich. Das Steirische Kontingent war mit ca. 60 Tieren von 11 verschiedenen Ausstellern klein aber ausgesprochen fein und überzeugte vor allem in der ausgeglichenen Qualität und dem hervorragenden Pflege- und Konditionszustand der sich von den restlichen Bundesländern positiv abhob. In insgesamt 48 Gruppenentscheidungen war die Steiermark 31-mal aktiv mit Tieren vertreten und konnte davon in 19 Gruppen das Siegertier stellen. Ergänzt wurde dieses ausgezeichnete Ergebnis durch 18 Reservesiegertiere und 11 3. Plätze – siehe Ergebnisse.

Bei der Kür der Gesamtsiegertiere mussten wir uns schließlich knapp dem Veranstalter Oberösterreich mit 6 zu 8 geschlagen geben, d. h. die Steiermark konnte schließlich 6 Gesamtsieger und weitere 6 Reservesieger stellen, was angesichts des kleinen Anteils an Tieren an der Gesamtausstellung ein überragendes Ergebnis darstellt.

Besonders brilliert hat ein weiteres Mal die Gruppe der Fleischrassenzüchter welche 5 von 6 möglichen Gesamtsiegern geholt hat, aber auch die Gruppe der Merinolandschafzüchter die insgesamt 7 Gruppensiegertiere stellen konnte.

Wir gratulieren allen erfolgreichen Zuchtbetrieben und bedanken uns für die ausgezeichnete Präsentation der Steirischen Zuchtarbeit bei dieser Bundesschafschau.

Ergebnislisten + Fotogalerie zur Bundesschau in Wels.

5. Steirische Landesschafschau - 24. Ennstaler Schafbauerntag

am 28. und 29. März 2014 in Öblarn - großartige Schau bei strahlendem Frühlingswetter

Die 5. Steirische Landesschafschau in Öblarn bestätigte die gute Zuchtarbeit der steirischen Züchter in den letzten Jahren. Die Qualität der vorgestellten Zuchttiere begeisterte sowohl das zahlreich erschienene Fachpublikum als auch die erfahrenen Preisrichter aus Bayern und Tirol.
Gratulation allen erfolgreichen Ausstellern der Landesschafschau!